Container bestellen

Ihre Container jetzt online bestellen

Gründlich aufgeräumt

Ärmel hochkrempeln und anpacken: Wenn renoviert und gebaut, der Keller oder Dachboden aufgeräumt oder im Garten so richtig „klar Schiff“ gemacht wird, fällt eine Menge Abfall an – und wir unterstützen Sie bei der richtigen Entsorgung. Bestellen Sie genau den passenden Absetz- oder Abrollcontainer für Ihren Abfall:

  • Bau-Mischabfall
  • Bauschutt
  • gemischter Gewerbeabfall
  • Grünschnitt
  • Altholz

Welche Containergrößen gibt es?

Absetzcontainer, offen

5,5 Kubikmeter
H: 124 cm; B: 193 cm; L: 340 cm

7,0 Kubikmeter
H: 187 cm; B: 193 cm; L: 385 cm

z.B. Bauabfälle, gemischte Gewerbeabfälle, Grünschnitt, Altholz

Absetzcontainer, geschl.

5,5 Kubikmeter
H: 124 cm; B: 193 cm; L: 340 cm

7,0 Kubikmeter
H: 186 cm; B: 180 cm; L: 385 cm

10,0 Kubikmeter
H: 210 cm; B: 187 cm; L: 410 cm

z.B. Bauabfälle, Restabfall, Gewerbeabfall, Grünschnitt, Altholz

Abrollcontainer

Grundfläche: B: 245 cm; L: 680 cm

10 Kubikmeter: H: 80 cm
20 Kubikmeter: H: 140 cm
32 Kubikmeter: H: 173 cm
36 Kubikmeter: H: 254 cm

z.B. Bauabfälle, Restabfall, gemischte Gewerbeabfälle, Grünschnitt, Altholz

Was kostet der Container?

Die Kosten sind abhängig von der Lieferstrecke zum Standort, der Abfallart und dem eingefüllten Gewicht und verstehen sich inklusive Anlieferung, Abholung, Entsorgung und Mehrwertsteuer. Bei längeren Standzeiten kommt eventuell eine Mietgebühr hinzu.

Rufen Sie gerne unseren Kundenberater an und lassen sich über den passenden Container und unsere fairen Preise beraten. Sie können auf kurzem telefonischem Wege auch die Termine für Lieferung, Leerung und Abholung vereinbaren.

Unsere telefonische Abfallberatung

Wir sind montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr für Sie erreichbar.
Telefon 04561 - 399-600

Container online bestellen

Oder Sie nutzen ganz bequem unser Online-Bestellformular mit automatischer Preisberechnung.

Die ZVO Entsorgung GmbH ist ein durch die EGSH Entsorgungsgemeinschaft Schleswig-Holstein e.V. zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.

Hinweise zu Stellplätzen und Lieferungen von Containern

Stellplätze

Container dürfen aus Sicherheitsgründen nur auf befestigtem Untergrund platziert werden. Wenn der Container nicht auf Ihrem Privatgrundstück abgestellt werden soll (sondern z.B. auf der Straße oder dem Bürgersteig), benötigen Sie eine schriftliche Genehmigung. Die kostenpflichtige Stellplatzgenehmigung erhalten Sie üblicherweise beim Ordnungsamt der zuständigen Gemeinde.

Stellplatzzufahrt

Wir liefern den Container mit einem speziellen Containerfahrzeug an. Achten Sie bitte darauf, dass die Zufahrtsstraße für LKW zugelassen ist. Aufgrund der Größe des Fahrzeugs muss die Einfahrt mindestens drei Meter breit und mindestens fünf Meter hoch sein. Desweiteren benötigen wir ausreichend Platz zum Beladen und Entladen. Daher sollte die Straße mindestens sechs Meter breit sein und eine Rangierlänge von mindestens 20 Metern zulassen.

Abholung

Bitte bedenken Sie, dass die Zufahrt auch am Tag der Abholung frei zugänglich sein muss. Die Container dürfen nur soweit gefüllt werden, dass keine Gegenstände über die Kanten hinausragen.

Ihre Checkliste zur Container-Bestellung

  • Was soll entsorgt werden?
  • Wieviel soll entsorgt werden?
  • Wann wird der Container benötigt? (möglichst 2 Tage Vorlaufzeit einplanen)
  • Wo genau soll der Container aufgestellt werden (Wichtig: Untergrundbefestigung)
  • Haben Sie eine Genehmigung, wenn der Container außerhalb Ihres Privatgrundstücks, auf öffentlichem Raum zu stellen ist?
  • Ist der Zufahrtsweg für die Container-Anlieferung und Abholung ausreichend? (dreifache Länge des Containers als Rangiermöglichkeit für den Lkw einplanen)
  • Wer ist Ansprechpartner vor Ort?

Versprochen: Unsere Termine sind verbindlich!

Verbindlichkeit bei der Terminbestätigung ist uns sehr wichtig. Und wir geben uns dabei die größte Mühe, Ihren Wunschtermin zu berücksichtigen. Falls wir den von uns bestätigten Termin jedoch nicht einhalten sollten, erhalten Sie direkt eine Preisreduzierung von EUR 75,00 (brutto).

Was gehört in die Container?

Das gehört in einen Container für Bau-Mischabfälle

Was sind Bau-Mischabfälle?
Zu den Bau-Mischabfällen zählen u.a. nicht-mineralische Baustellenabfälle wie z.B. Kunststoffrohre, Abbruchholz, Metallschrott, Glas, Eimer und andere Baustoff-Verpackungen sowie geringe Mengen sauberer Mineralik.

Was gehört nicht zu den Bau-Mischabfällen?
Z.B. asbesthaltige Materialien oder Dämm-Materialien aus künstlichen Mineralfasern (KMF) und flüssige Abfälle. Bei Fragen zur Entsorgung aller Sonderabfälle hilft Ihnen unsere Abfallberatung gern weiter.

Was passiert mit den Bau-Mischabfällen?
Zur Wiederverwertung werden die Bestandteile zunächst sortiert. Im Anschluss entstehen aus alten Kunststoffen neue Rohkunststoffe und Schrott kann zu neuem Metall verarbeitet werden.

Das gehört in einen Container für Bauschutt

Was ist Bauschutt?
Zum Bauschutt zählen z.B. mineralische Abfallstoffe, also Schutt, Steine, Keramik, Fliesen und Beton oder Betonabbruch.

Was gehört nicht zum Bauschutt?
Nichtmineralische Bau-Abfälle sowie alle verunreinigten mineralischen Abfälle (z.B. Gips- und Porenbeton, Ytong) gelten nicht als Bauschutt. Wenn Sie Abfälle dieser Art entsorgen möchten, wenden Sie ich bitte an unsere Abfallberatung.

Wie wird Bauschutt recycelt?
Die mineralischen Wertstoffe lassen wir zu gütegeprüften Baustoffen aufbereiten, die als erstklassige Markenprodukte in vielen Branchen gefragt sind.

Das gehört in einen Container für gemischte Gewerbeabfälle

Was sind gemischte Gewerbeabfälle?
Zu den gemischten Gewerbeabfällen zählen z.B. Verpackungsmaterialien ohne schädliche Inhalte, Folien, Kunststoffsäcke, Papiersäcke mit Kunststoff-Inlets, kleine Holzschnittreste, Umreifungsbänder, Styroporbauteile und Drucketiketten.

Was gehört nicht zu den gemischten Gewerbeabfällen?
Vor allem Grünabfälle und Elektronikschrott gehören nicht zu den gemischten Abfällen. Gefährliche Abfälle wie Batterien, Farben und Lacke müssen ebenfalls gesondert entsorgt werden. Bei Fragen zur Entsorgung dieser Stoffe hilft Ihnen unsere Abfallberatung gern weiter.

Was passiert mit den gemischten Gewerbeabfällen?
Diese werden je nach Zusammensetzung entweder einer Sortierung oder einer energetischen Verwertung zugeführt.

Das gehört in einen Container für Altholz

Was gehört zum Altholz?
Z.B. Hölzer aus Bau- oder Abbruchmaßnahmen, ausgediente Balken und Bretter, Paletten und Schreinereiabfälle sowie Gartenzäune, die nicht mit Holzschutzmitteln gestrichen wurden.

Was gehört nicht zum Altholz?
Holz, das mit gefährlichen Stoffen wie Holzschutzmitteln oder halogenorganischen Verbindungen behandelt worden ist, zählt nicht zum Altholz. Möchten Sie so belastetes Holz entsorgen, wenden Sie ich bitte an unsere Abfallberatung.

Was passiert mit dem Altholz?
Aus Altholz können u.a. Rohstoffe für die Spanplattenindustrie gewonnen werden. Außerdem dient es als Brennstoff für Biomasseanlagen.

Das gehört in einen Container für Grünschnitt

Was gehört zum Grünschnitt?
Frisch geschnittene Pflanzenreste, Rasen, Blumen, Gräser, Kräuter, Grünsträucher, Grünholz, Laub, Äste, Zweige, kleines Wurzelwerk.

Was gehört nicht zum Grünschnitt?
Z.B. große Wurzeln, große Äste, Steine, viel Erde, Plastik, Bioabfälle und Speisereste.

Was passiert mit dem Grünschnitt?
Grünschnitt wird in Kompostwerken verarbeitet und als Bodenver-besserer verwendet.

Container-Bestellformular

Containerauswahl

Aufstellung & Abholung

Preisberechnung

Abfallart Containergröße Preis (brutto)

Lieferadresse

Auftragsdaten

Abfallart Containergröße Preis (brutto)

Gut zu wissen:

Sie haben mehr Abfall - aber zu wenig für einen eigenen Container?

Hier finden Sie Informationen zu unseren drei Recyclinghöfen der ZVO Entsorgung GmbH in Ostholstein.

Sie möchten Schadstoffe entsorgen?

Kostenfreie Abgabe (für Privatpersonen) von Schadstoffen (z.B. Lacke, Säuren, Laugen, Chemikalien, Leuchtstofflampen) in haushaltsüblichen Mengen (max. 20 kg/ 20 l) ganzjährig auf den ZVO Recyclinghöfen oder bei der zweimal jährlich durchgeführten mobilen Schadstoffsammlung.

Sie möchten Altmedikamente entsorgen?

Der Umwelt zuliebe - Rückgabe der Altmedikamente über die Apotheken. Hier finden Sie eine Liste der Apotheken, bei denen Sie Ihre Altmedikamente abgegeben können.